Freitag, 11. August 2017

Stoffläden in London inkl. Unterhaltungsprogamm für die Familie/ Unterwegs in England 2. Teil


Als wir unsere Reise nach England planten, hatte ich natürlich auch im Hinterkopf den einen oder anderen Stoffladen zu besuchen. Aber als wir "auf dem Land" unterwegs waren, hatte ich entweder keine Zeit, ich kann ja meine Familie nicht ewig warten lassen oder das Geschäft war geschlossen.

Aus diesem Grund berichte ich über die Stoffläden/-paradiese, die ich in London besucht habe.

Angefangen habe ich im Kaufhaus "Liberty's". Dieses wunderschöne alte Gebäude mit seinen knarrenden Fussböden und den Holzgalerien stand auf meiner Liste weit vorne. Im 3. Stock ist die Stoff- und Mercerieabteilung untergebracht. Bei den Stoffen handelt es sich hauptsächlich um die typischen Blümchenstoffe. Während ich eine Weile brauchte bis ich alles gesehen hatte, konnte sich der Rest der Familie das Kaufhaus etwas genauer ansehen und so war der Punkt eines der traditionellen Londoner Kaufhäuser anzuschauen auch abgehakt.

the cloth house

Ganz in der Nähe von Liberty's befindet sich The Cloth House. Unter den vielen tollen Stoffen, die vor allem aus Naturmaterialien sind, befinden sich auch von Hand bedruckte Baumwollstoffe. Der Laden ist ein Mix aus alt und neu, was ihn um so spannender macht. Nicht weit vom Cloth House entfernt am Leicester Square befindet sich der "Lego-Shop", da kommt auch so mancher Erwachsene ins Staunen. Also Mann und Kinder dahin schicken und man kann ganz entspannt Stoffe anschauen...

the cloth house


Die drei weiteren Stoffläden, die ich besucht habe, brauchten etwas mehr Zeit, da sie nicht im Stadtzentrum liegen. Herr Fadegrad hat sich aber bereit erklärt mit den Kids ins Science Museum und da vor allem ins Wonderlab zu gehen und so hatte ich einen Nachmittag für mich....

Zuerst habe ich den einen der beiden "Sew over it" Läden besucht. Genau die Art Laden, die ich gerne hätte, nicht zu gross und nicht zu klein. 

sew over it


Eine schöne Auswahl an Stoffen und viele inspirierende Beispiele der eigenen Schnittmuster.


sew over it

Nach einem ca. 30 minütigen Fussmarsch habe ich den nächsten Stoffladen gefunden "Fabrics Galore". Von diesem habe ich keine Bilder, da die Präsentation der Stoffe und auch das Ladenlokal nicht mit den anderen mithalten kann... Das hat aber auf die Auswahl der Stoffe überhaupt keinen Einfluss, im Gegenteil. Wer Liberty Stoffe sucht, findet sie hier zu etwas günstigeren Preisen.

Einen Kaffee später und nachdem ich erfahren hatte, dass die Familie weitere Stunden im Wonderlab verbringen möchte, bin ich mit der U-Bahn wieder nordwärts gefahren. Das nächste Ziel meiner Reise durch die Londoner Stoffparadiese war Ray-Stitch

Ray-Stitch

Dieser Laden hatte neben den vielen Stoffen, die grösste Auswahl an Mercerieartikel und Schnittmustern, der besuchten Läden. Was soll ich sagen, ich verbrachte sehr, sehr viel Zeit dort...

Ray-Stitch

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen für eure eventuell geplante oder auch noch nicht geplante Londonreise inspirieren. Weitere Infos zu London mit Kindern findet ihr unter anderem auf dem Blog von Miri D. Weitere Stoffläden in London findet ihr hier oder hier


Herzlichst

Verena

P.s.: Natürlich ist auch das eine oder andere Stöffchen in meinem Koffer gelandet. Ich hoffe, euch schon bald etwas Genähtes daraus zu zeigen.